Indikationen

Indikationen Homöopathie

DSC_8201

Die Homöopathie eignet sich für Menschen jedes Alters, ob Mann oder Frau, vom Säugling bis zum alten Menschen. Sie alle können von einer homöopathischen Behandlung profitieren.

Die Homöopathie kann sowohl als alleinige  Behandlungsmethode für eine Vielzahl von Beschwerden, Erkrankungen und Verletzungen, aber auch als begleitende Therapie zu einer konventionellen schulmedizinischen Behandlung eingesetzt werden.

Die Homöopathie kann

zur Behandlung von akuten Krankheiten

Infekte, Erkältungen, Grippe, Husten, Ohrenschmerzen, Magen-Darm- Erkrankung, allgemeine Infektanfälligkeit, Blasen-/Harnröhrenentzündung, Zahnungsbeschwerden und 3-Monats- Koliken bei Säuglingen, Impfreaktionen, Hautausschläge

für die Behandlung von chronischen Erkrankungen

Säuglinge und Kinder: Zahnungsbeschwerden, Impfreaktionen, Schulschwierigkeiten, ADHS, Epilepsie, Neurodermitis

Jugendliche: Prüfungsängste, Verhaltensstörungen, Essstörungen wie Bulimie oder Magersucht, Asthma

Erwachsene: Allergien, Heuschnupfen, Lebensmittelunverträglichkeiten, Schlafstörungen, Harnröhrenentzündung, Blutdruckprobleme, hohe Cholesterinwerte, Adipositas, Infektionskrankheiten, Stirnhöhlenentzündungen, Nacken- und Rückenschmerzen, Hexenschuss, rheumatische Beschwerden, Gichtanfälle, Gürtelrose, Magen- und Darmbeschwerden, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Nervosität, Autoimmunerkrankungen wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn, Erschöpfungssyndrome, Depressionen, Angststörungen, Suchtprobleme

Frauen: Scheidenpilzinfektionen, Menstruationsbeschwerden (PMS/Stimmungsschwankungen, starke, schmerzhafte oder unregelmässige Blutungen), unerfüllter Kinderwunsch, Schwangerschaftsbeschwerden, Brustentzündungen, Wochenbettdepressionen, Wechseljahrbeschwerden (Scheidentrockenheit, Reizbarkeit, Hitzewallungen, Schlafstörungen)

Männer: Blasen-, Prostata- und Potenzbeschwerden (Probleme beim Wasserlassen, Schmerzen im Becken, sexuelle Unlust, Erektionsstörungen), Midlife-Crisis

bei Verletzungen und Unfällen

Verbrennungen, Prellungen, Quetschungen, Verletzungen von Bändern und Sehnen, Blutungen, Knochenbrüche

begleitend vor Operationen oder nach traumatischen Erlebnissen

Verarbeitung von belastenden Erlebnissen, Situationen vor und nach Operationen, palliative (lindernde) Begleitung bei voranschreitenden Erkrankungen

Unterstützung bieten.

 

© 2016 Klassische Homöopathie Cornelia Rebsamen, Kapellplatz Luzern und Zürcherstrasse 37e Altendorf.