Ablauf einer Behandlung

Ablauf einer homöopathischen Behandlung

bild

Erstanamnese

Ein ausführliches Erstgespräch dauert in der Regel zwischen 90 und 120 Minuten und bildet die Grundlage für eine individuelle Behandlung Ihrer Erkrankung und Beschwerden. In Akutfällen biete ich Ihnen gerne kurzfristig Termine an.

Meine Tätigkeit untersteht der ärztlichen Schweigepflicht.

Patienten- und Familienanamnese Cornelia Rebsamen

Folgekonsultationen

Diese sind in unterschiedlichen Zeitabständen zur Beurteilung des Heilungsverlaufs sinnvoll. Sie dauern in der Regel zwischen 15 bis 60 Minuten und sind je nach Erkrankung innerhalb von Tagen, Wochen oder Monaten angezeigt.

Bei chronischen Fällen finden Folgekonsultationen  üblicherweise in einem zeitlichen Abstand von 4 bis 12 Wochen statt. In Akutsituationen bitte ich die Patienten, mich telefonisch über den Heilungsverlauf zu informieren. Es sind auch kurzfristige Termine in der Praxis möglich.

Fallanalyse/Repertorisation

Im Anschluss an eine Konsultation bewerte ich die während der Anamnese erhobenen Symptome. Mittels Repertorisation wähle ich aus der Vielzahl von Mitteln das für Sie passende.

Homöopathie und Schulmedizin

Begonnene medizinische Behandlungen können während der homöopathischen Behandlung weitergeführt werden. Wird ein Behandlungserfolg ersichtlich, lässt sich die medizinische Behandlung – nach Absprache mit dem behandelnden Arzt – anpassen oder absetzen.

 

© 2019 Klassische Homöopathie Cornelia Rebsamen, Kapellplatz 4 in Luzern